Wir bieten eine Ausbildungsstelle als EDV-Techniker

FOR.UM IT-Service Teamfoto

Helden des Alltags

Talent und die restlichen 80%
Das A und O, um mit seinem Beruf glücklich zu werden:
Leidenschaft. Müsste man Leidenschaft definieren, wäre es wohl, seine Möglichkeiten bestmöglich auszuschöpfen und Spaß daran zu haben.

Beim Beruf des EDV-Technikers sind das vor allem der Spaß und das Interesse an der Technik. Wer schon immer aus eigenem Antrieb Computer, Handys oder ähnliches auseinander montiert hat, um in das "Herz" zu schauen, kann punkten. Wer gierig ist, Neues zu entdecken und bereit, ein Leben lang zu lernen, hat das, was den Beruf des EDV-Technikers zur Berufung machen kann.

Technisches und mathematisches Verständnis, strukturiertes Denken sowie handwerkliches Geschick sind daher nur 1/5 der Miete. Damit ein Beruf auch eine Berufung sein kann, reichen die 20% angeborenes Talent nicht aus – es kommt immer auch auf die Persönlichkeit an. Somit stellen die restlichen 80% persönliche Eigenschaften dar.

Neben der Leidenschaft sind das vor allem:

Sorgfalt
Du solltest stets zu 100% hinter deiner Arbeit stehen können. Und da der Beruf mit viel Kundenkontakt verbunden ist, rechnen wir 1. mit Respekt, 2. mit einem gepflegten Auftreten und 3. mit Pünktlichkeit.

Kommunikation
EDV-Techniker müssen in der Lage sein, den Kunden Anwendungsweisen und Zusammenhänge einfach, verständlich und mit viel Geduld erklären zu können – auch am Telefon. Denn das Telefon ist ein Sprachrohr zum Kunden: Nahezu blind Probleme lösen heißt oftmals die Devise, wenn man nicht vor Ort sein kann.

Teamorientiert
Das Wort "Team" bedeutet nicht "Toll, ein anderer macht's!" Faulpelze, genauso wie Einzelkämpfer, kommen schwerer zum Ziel, denn geteilte Arbeit und geteilte Ideen sind doppelt so effektiv.
Deshalb: Lieber gemeinsam als einsam.

Lernbereitschaft
An Misserfolgen gilt es zu wachsen. Keine Sorge – der Umgang mit schwierigen Situationen kann erlernt werden.

Persönlichkeit
Wer auf Nummer Sicher gehen will, schreibt keine 08/15-Bewerbung. Eine 1a-Bewerbung besitzt eine persönliche Note. Zeig uns wer du bist, was du kannst und was du lernen willst.

Als Faustregel gilt also:
Mit Talent + Leidenschaft + Selbstvertrauen und sozialen Kompetenzen steigen deine Chancen.

So kann dir fast nichts einen Strich durch die Rechnung in Bezug Traumberuf machen und die Wahrscheinlichkeit, mit FOR.UM IT-Service auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, liegt dann vermutlich sehr hoch.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter:


Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber

Nachfolgend einige Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

FOR.UM IT-Service GmbH
Waltersberg 2
97947 Grünsfeld

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?
Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Wie lange werden die Daten gespeichert?
Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?
Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?
Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als "Betroffene"
Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an wenden.

FOR.UM IT-Service GmbH